Ausstellung „Das Museum Retti-Palais entsteht!“ vom 19.07. bis 01.09. im Alten Schloss

Der nach dem markgräflichen Hofbaumeister Leopoldo Retti benannte Stadtpalast im Herzen Ansbachs wird aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsst: Lange Jahre stand das Retti-Palais nahe der Ansbacher Residenz leer und verkam. Nun wird das barocke Anwesen aufwendig saniert und zum Museum umgebaut. Die Ausstellung informiert über die Geschichte des Palasts und seiner Bewohner und über die Sanierung und Neukonzeption als Museum. Vom 19.07. bis zum 01.09. ist die Wanderausstellung nun im Alten Schloss in Neustadt/Aisch zu sehen.